Zurück zur Übersicht

Erwin Sattler Regulateur Classica Secunda Medium

Referenz: Regulateur-Classica-Secunda-Medium

Mit der Armbanduhr Regulateur Classica Secunda Medium stellt sich der erfolgreichen Armbanduhr ein kleineres Pendant zur Seite, ein edles Schmuckstück auch für schlankere Handgelenke. Ein spezielles Handaufzugskaliber erlaubt die Reduktion des Gehäusedurchmessers von 44 mm auf 38 mm, ohne auf funktionale Raffinessen der größeren Modelle zu verzichten. Natürlich lehnt sich die dezente Armbanduhr im Sortiment ebenso an das Gesicht der Erwin Sattler Präzisionsuhren an und zeigt dabei auch die „Kleine Sekunde“, dem Vorbild entsprechend, im massiven Silberzifferblatt bei der „12“ angeordnet. Zudem besitzt sie wie alle Armbanduhren aus der Großuhrenmanufaktur die so genannte „springende Sekunde“. Handgebläute Zeiger und eine in Handarbeit skelettierte und gravierte Uhrwerksbrücke ergänzen den gelungenen Auftritt. Das liebevoll gearbeitete Uhrwerk präsentiert sich in einem verschraubten Edelstahlgehäuse mit entspiegelten Saphirgläsern und verschraubten Bandanstößen.

Gehäuse
Ø 38 mm

Höhe: 12 mm
gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas
Saphirglas im Boden
5 ATM 

Zifferblatt
massives Silberzifferblatt, durchnummeriert, Regulatoranzeige, „Kleine Sekunde“ bei der „12“

Uhrwerk
Sattler-Kaliber ES 02
Gangdauer: 42 Stunden
Antrieb: Handaufzug, Basis: Habring2 A09MS
Rubinlager: 24

Armband
handgenähtes Vollumbug-Lederband
Drucktasten-Doppelfaltschließe aus Edelstahl mit Sattler-Emblem