2019_12_16_-_weber_goldschmiede_web_001

Weber Uhrenwerkstatt: zertifizierte Kompetenz für Service und Wartung, Reparatur und Revision

spezialisten

Erfahrene Spezialisten für Ihre Uhr 

Wertvolle mechanische Uhren begeistern nicht nur mit einer vollendeten Optik, sondern mit höchster Präzision und großer Zuverlässigkeit. Damit das so bleibt, benötigt das gute Stück gelegentlich fachmännischen Service – und bei Reparaturen und Restaurierungen die Hand erfahrener Spezialisten. Mit gleich vier exzellenten Uhrmachern/innen (zwei davon Uhrmachermeister) und unserer jüngst erweiterten, perfekt ausgestatteten Werkstatt sind wir Ihr Partner für den Funktions- und Werterhalt Ihrer Uhren.

zertifizierte_Leistung

Zertifizierte Leistung, modernstes Equipment, Original-Ersatzteile

Laufende Weiterbildung und unsere Zertifizierung durch viele namhafte Manufakturen gewährleisten, dass Ihre Uhr gemäß Herstellervorgaben und ausschließlich mit Originalersatzteilen auf Vordermann gebracht wird. Deshalb gilt selbstverständlich auf alle ausgeführten Arbeiten und erneuerten Teile eine erweiterte Garantie von bis zu 24 Monaten. 

Servicedesk

Ihre erste Anlaufstelle: Unser Uhrmacher-Servicedesk

Am Uhrmacher-Servicedesk direkt im Weber-Showroom erledigen wir nicht nur kleine Services wie den Wechsel von Batterie oder Uhrband direkt und ohne längere Wartezeit für Sie. Hier nehmen wir Ihre Uhr auch bei Schäden oder Revisionsbedarf entgegen. Der/die Service-Uhrmacher/in vom Dienst leistet eine optische Begutachtung, nimmt das Schadensbild und Ihre Kontaktdaten auf. Unsere Uhrmacherwerkstatt meldet sich dann kurzfristig mit einem Kostenvoranschlag bei Ihnen – und beginnt die Arbeit nach Ihrer Freigabe. Selbst bei größeren Aufgaben benötigen wir meist nur vier, maximal sechs Wochen, bis Sie Ihre Uhr wieder runderneuert in Händen halten. Damit sind wir in aller Regel um einiges schneller als die Werkstätten der Hersteller selbst, bei demselben hohen Qualitätslevel. Einzig an Stoßzeiten wie der Vorweihnachtszeit kann es etwas länger dauern: Möchten Sie Ihre Uhr pünktlich zum Fest zurückerhalten, kommen Sie in dieser Zeit lieber früher als später.

unser_Tipp

Unser Tipp:

Schauen Sie regelmäßig etwa alle zwei Jahre bei uns herein und lassen Sie Ihre Uhr am Uhrmacher-Servicedesk kurz durchprüfen. Während Sie einen Kaffee oder ein frisch gezapftes Pils genießen, sind ein Check auf der Zeitwaage und ggf. eine Wasserdichtigkeitsprüfung schnell gemacht. Beides gibt Ihnen Aufschluss, ob mit Ihrer Uhr alles in Ordnung ist oder es Zeit für Service- bzw. Wartungsarbeiten ist. Denn selbst an so hochwertigen Manufakturprodukten wie mechanischen Uhren nagt der Zahn der Zeit: Dichtungen verschleißen, Öl im Uhrwerk kann verharzen, Gangabweichungen erfordern Nachjustierung. Je früher dieser Bedarf erkannt und behoben wird, desto mehr Freude haben Sie an Ihrer Uhr.

 

REVISION: SO LÄUFT SIE AB

Als Revision bezeichnet man die umfassende Inspektion und Überholung Ihrer Uhr: eine komplexe Aufgabe, die überwiegend in Handarbeit ausgeführt wird und etliche Stunden Arbeit beansprucht. Wann sie fällig wird, hängt von Ihrer individuellen Nutzung und Beanspruchung der Uhr ab – das ist nicht anders als beim Auto. Viele Hersteller empfehlen einen Turnus von rund sechs Jahren. Bei besonderer Belastung, etwa durch Golf spielen, kann sich der Zeitraum verkürzen. Wir widmen uns Ihrer Uhr mit Sorgfalt und Expertise nach allen Regeln der Uhrmacher-Kunst. 

2019_12_16_-_weber_goldschmiede_web_004

1. Diagnose


Im ersten Schritt wird Ihre Uhr von einem/einer unserer qualifizierten Uhrmacher/innen gründlich untersucht. Er prüft Gehäuse und Uhrwerk zunächst optisch auf etwaigen Verschleiss. Danach werden verschiedene Tests durchgeführt. Dazu gehören alle vorhandenen Funktionen der Uhr, wie etwa Automatikaufzug, Datumsanzeige, Stoppuhr etc. Im Anschluss geht die Uhr auf die Zeitwaage, wo die Ganggenauigkeit überprüft und etwaige Abweichungen dokumentiert werden. Nach dieser detaillierten Bestandsaufnahme weiß der/die Uhrmacher/in genau, was zu tun ist, damit Ihre Uhr auch in Zukunft präzise und zuverlässig arbeitet. 

2019_12_16_-_weber_goldschmiede_web_006

2. vollständige demontage des Uhrwerks


Uhrwerke sind komplexe mechanische Meisterwerke, die aus mehreren hundert Teilen bestehen. Im Rahmen der Revision demontiert Ihr/e Uhrmacher/in das Werk komplett. Alle Teile werden sorgfältig gereinigt, Abrieb, Schmutz und Ölrückstände sorgfältig entfernt. Im Anschluss wird jedes Bauteil einer gründlichen Sichtprüfung unterzogen. Verschlissene oder defekte Teile werden ersetzt, wobei ausschließlich Originalteile des Herstellers zum Einsatz kommen. Schließlich wird das Werk Stück für Stück neu aufgebaut und feinreguliert. Zapfen und Lager werden dabei mit einem speziellen Schmiermittel behandelt, um den reibungslosen, leichten Lauf zu unterstützen.

2019_12_16_-_weber_goldschmiede_web_007

3. Wartung und Aufarbeitung Des Gehäuses


Ist das Uhrwerk demontiert, nehmen wir uns des Gehäuses an: Bei häufigem Tragen hinterlässt der Alltag hier seine Spuren in Form von Kratzern, Abnutzungen oder Unregelmäßigkeiten. Auch solche Schäden werden bei der Revision bestmöglich behoben. In der Regel erfolgt das über eine aufwändige manuelle Bearbeitung mit immer feinerem Schleifmittel, und der abschließenden Politur oder Satinierung des Metalls. Hat Ihre Uhr ein Metallband, wird es derselben Prozedur unterzogen. 

Beim Wiederaufbau der Uhr erneuern wir alle Dichtungen des Gehäuses. Beschädigte Gläser 
werden ersetzt durch neue Originalgläser. Das Glas und andere Anbauteile wie Tubus, Drücker­hülsen oder Lünetten werden am Gehäusemittelteil angebracht. Anschließend wird das Uhrwerk am Gehäuse verheiratet. Abschließend wird der Gehäuseboden sicher verschlossen. So ist das empfindliche Uhrwerk wieder zuverlässig vor Feuchtigkeit und Staubpartikeln geschützt, zudem können wir nun die ursprünglich garantierte Wasserdichtigkeit des Modells wieder gewährleisten.

2019_12_16_-_weber_goldschmiede_web_015

4. Qualitätskontrolle


Nach dem Vier-Augen-Prinzip erfolgt abschließend die Qualitätskontrolle der Revision: Dabei werden Funktionstests wie die Prüfung der Wasserdichtigkeit und die Messung der Gang­genauigkeit auf der Zeitwaage in verschiedenen Positionen durchgeführt. Und erst wenn alles zu 100 % so ist, wie es sein soll, rufen wir Sie an – damit Sie Ihr runderneuertes Schmuckstück wieder entgegennehmen können. Bei der Übergabe erläutert Ihnen Ihr/e Uhrmacher/in detailliert sämtliche ausgeführten Arbeiten und dokumentiert, welche Teile erneuert wurden.

 

Sie sind nicht aus der Gegend?

Dann nutzen Sie den Weber Watch Service:

 

Mit dem Weber Watch Service nutzen Sie unsere exzellente, zertifzierte Werkstattleistung von jedem Standort in D, A und Benelux.

 

» mehr erfahren

 
WhatsApp

Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner/innen auch gerne per Whatsapp

mini-logo

Kostenloser & versicherter
Hin- und Rückversand

Offizieller
Konzessionär

Echtheitsgarantie

Über 100 Jahre
Familien Tradition