Hublot

„Die Kunst der Fusion“ wurde zu der unverwechselbaren Charaktereigenschaft von Hublot und formt die DNA der Marke. Die Geschichte von Hublot begann mit diesem Leitmotiv, das heute alle Handlungen, Innovationen, Entwicklungen und Partnerschaften bestimmt. Die Uhrenmanufaktur, die diese harmonische Verbindung zwischen einer von jahrhundertealten Traditionen geprägten Vergangenheit und einer Zukunft voller visionärer Ideen perfekt verkörpert, die ihrer Zeit stets einen Schritt voraus und auf der Suche nach neuen Materialien ist, kombiniert verschiedene Stile und Materialien mit unvergleichbarer Leichtigkeit. Ihre Partner und Markenbotschafter vertreten dieselben Überzeugungen. Sie sind Mitglieder der Hublot-Familie und durch eine gemeinsame DNA miteinander verbunden.

BIG BANG

Der erste „Big Bang“-Chronograph von Hublot wurde im Jahr 2005 vorgestellt. Die Kollektion veranschaulicht das Fusion-Konzept auf gekonnte Art und Weise. Die Lünette und das Gehäuse weisen scharfe Ecken auf und die Schrauben verlaufen genau durch das Gehäuse. Das Erscheinungsbild erinnert immer noch an ein Bullauge und ist an die Optik der ersten Hublot Uhren angelehnt, was durch das Armband aus Kautschuk noch zusätzlich verstärkt wird. Der Big Bang-Chronograph hat innerhalb der Uhrenindustrie bereits zahlreiche Preise gewonnen. Im Laufe der Zeit wurde er in verschiedenen Größen und Materialien sowie mit verschiedenen Erweiterungen angeboten, zum Beispiel mit Minutenrepetitionen, Tourbillons usw.

» Zur Big Bang-Kollektion

CLASSIC FUSION

Der Big Bang-Chronograph wurde weiterentwickelt und ist jetzt wieder an sein klassisches Design angelehnt. Die Classic Fusion-Kollektion wurde erstmals im Jahr 2008 veröffentlicht und zeichnet sich durch einen schicken, sportlichen Look, ein schlankeres Profil und eine zeitlose Eleganz aus, die auf traditioneller Uhrmacherkunst beruht.

» Zur Classic Fusion-Kollektion

SPIRIT OF BIG BANG

Im Jahr 2014 veröffentlichte Hublot einen BIG BANG-Chronographen mit Tonneau-Gehäuse. Er trägt den passenden Namen „Spirit of Big Bang“. Und er wird diesem Namen zweifellos mehr als gerecht. Der Chronograph weist die typischen BIG BANG-Designmerkmale auf – 6 H-förmige Titanschrauben, die durch die Lünette verlaufen, Aufsätze auf beiden Seiten, zwei Befestigungslaschen, die berühmten Zeiger von Hublot, das mit SuperLuminovaTM gefüllte Baton-Ziffernblatt mit hervorragender Lesbarkeit und die umspritzte, verschraubte Krone mit dem legendären Buchstaben H auf dem Profil.

» Zur Spirit of Big Bang-Kollektion